Einheimische Krebse


Es gibt 3 heimische Krebsarten:

  • Edelkrebs
  • Steinkrebs
  • Dohlenkrebs

Der Edelkrebs

Edelkrebs
Edelkrebs

 

 

 

 

Der Edelkrebs ist der zweithäufigste Krebs in Kärnten, außerdem zählt er zu den bedeutensten Zuchtkrebsen. Er kann bis zu 15 Jahre alt und 16 bis 18 Zentimeter lang werden.


Der Steinkrebs

Steinkrebs
Steinkrebs

 

 

Der Steinkrebs ist die häufigste Flusskrebsart Kärntens. Er kann maximal 10 Zentimeter lang werden, außerdem sieht er dem Edelkrebs sehr ähnlich.


Der Dohlenkrebs

Dohlenkrebs
Dohlenkrebs

 

Der Dohlenkrebs stammt aus West- und Südeuropa. Er kommt auch in Kärnten vor, genauer gesagt im Gailtal und im Gitschtal. Er kann bis zu 12 Zentimeter groß werden und ein besonderes Merkmal sind seine schokoladenbraunen Scheren.